Die Stundenplanstruktur

Stundentafel und Stundenplan der Hiberniaschule gliedern sich didaktisch in die drei Bereiche theoretischer, künstlerischer und praktischer Unterricht, die in ihrer pädagogischen Bedeutung und im Maße der zeitlichen Angebote gleichwertig sind.

Fächergliederung

Der theoretische Unterricht legt den Schwerpunkt auf sprachlich-naturkundliche, mathematisch-naturwissenschaftliche sowie lebens- und berufskundliche Fächergruppen. Der künstlerische Unterricht ist geprägt durch sprachlich-musikalische und plastisch-malerische Schulung. Dabei ist von den ersten Klassen an das „Tun und Begreifen mit den Händen“ durchgängiges Prinzip, welches nicht allein auf die Fächer des praktischen Unterrichts reduziert und bis zum Berufsabschluss spezialisiert wird.

Durch die verschiedenen Zeitschienen versuchen wir den vielfältigen Anforderungen gerecht zu werden:

Epochenunterrichte

Das Schuljahr ist in 12 mehrwöchige Epochen unterteilt, und in ihnen wird jeden Morgen 100 Minuten „am Stück“ unterrichtet. In der Unterstufe unterrichtet vorwiegend der Klassenlehrer. Ab der Mittelstufe übernehmen diesen Bereich zunehmend wechselnde Fachlehrer. 
Die tägliche Beschäftigung mit einem Themengebiet ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung und hohe Konzentration.

Jedes Thema/Fach kann so von unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden und hat fachübergreifende Anteile. So beschäftigen sich die Kinder zum Beispiel in der Heimatkunde mit historischen, politischen, biologischen, geographischen, künstlerischen und anderen Aspekten.

Fachstunden

In den Fachstunden werden die Fächer unterrichtet, die eines kontinuierlichen Übens bedürfen. Es sind die Sprachen, die Künste und die Bewegungsfächer. Inhalte aus den Epochen haben zuweilen auch Übanteile, die in den Fachstunden ihren Platz finden. Im Hibernia-Kolleg wird der Unterricht neben der Epoche in Fachstunden erteilt und hier teilweise auch in Blöcke zusammen gefasst.

Kurse

Was für die Epochen gilt, gilt auch für die Kurse. Allerdings sind die Inhalte handlungsorientiert ausgerichtet. Näheres dazu finden Sie in der Beschreibung der Berufsgrundbildung.

Berufsfachstufe

Wie in der Beschreibung der Berufsfachstufe zu lesen ist, gehen die Schüler in dieser Stufe täglich in die Berufsfachausbildung, um sich in dieser Zeit auf ihr praktische Berufsabschlussprüfung vorzubereiten.

HiberniapädagogikProjekteElternmitarbeitInitiativenSelbstverwaltungDaten und FaktenAbschlüsseUnterrichteSchüleraufnahmenLeib und SeeleVerwaltungLehrerbildungArchitekturGanztagsUnterstufeEntwicklung der Persönlichkeitschulische und berufspraktische BildungHibernia-Kolleg