· 

Selbstests

Liebe Eltern,
 
die Corona-Pandemie stellt unsere Schule weiterhin vor Herausforderungen. Zur Sicherstellung des Präsenzunterrichts stellt das Schulministerium das Corona-Testverfahren an den Grund- und weiterführenden Schulen grundlegend um.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Anhängen. Bitte beachten Sie, dass der zweite Anhang „Formular Bestätigung über die Durchführung der Selbsttestung“ nur für die Jahrgänge 1 – 4 vorgesehen ist.
 
Mit freundlichem Gruß
Die Schulleitung

Liebe Eltern,
wie Sie wahrscheinlich bereits aus den Medien entnommen haben, ändern sich ab Montag, den 28.2.22, die Corona-Testverfahren in den Schulen.

Für die Jahrgangsstufen 1 - 4:
Ab Montag, dem 28. Februar 2022, werden laut Schulministerium nur noch nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler, also diejenigen Kinder, die weder vollständig geimpft noch genesen sind, dreimal wöchentlich (montags, mittwochs, freitags) außerhalb der Schule, also in der Regel zuhause mit Hilfe der Eltern, einen Antigen-Selbsttest durchführen, der von der Schule zur Verfügung gestellt wird. Bis zum 28. Februar versichern die Eltern der Schülerinnen und Schüler im 14-Tage-Rhythmus schriftlich, dass sie die Tests durchführen werden (s. Anlage „Bestätigung über die Durchführung der Selbsttests“).  
Alternativ kann auch weiterhin die Bescheinigung einer Teststelle über eine negative Antigen-Schnelltestung (Bürgertest) vorgelegt werden. Auch ein solcher Bürgertest ist 24 Stunden gültig.

Sollte sich bei einem Kind in der Schule ein begründeter Verdacht auf eine mögliche Corona-Infektion ergeben (z.B. durch Hinweise auf eine unzureichende Testung oder wegen vorhandener Symptome), kann die Schule zu Beginn des Unterrichts eine anlassbezogene Testung mit einem Antigen-Selbsttest vornehmen.
Da die Infektionslage an unserer Schule noch immer sehr angespannt ist, möchten wir darüber hinaus alle Eltern - also auch die der immunisierten Kinder - dringend bitten, bis auf Weiteres dreimal wöchentlich ihr Kind zu testen. Auch diesen Eltern werden über die Klassenlehrer*innen ausreichend Tests zur Verfügung gestellt. So hoffen wir, zusätzliche Sicherheit für alle Kinder, Lehrer und Mitarbeiter zu schaffen.
 
Für die Jahrgangsstufen ab 5:
Weiterhin wird ab Montag, dem 28.  Februar 2022, die Testpflicht an allen Schulen für bereits immunisierte Schülerinnen und Schüler ab dem 5. Jahrgang aufgehoben.  Zukünftig müssen also nur solche Personen zwingend getestet werden, die noch nicht immunisiert sind. Wer von der Testung ausgenommen werden will, muss seinen Immunstatus nachweisen. Vollständig geimpfte oder genesene Kinder können aber weiterhin freiwillig an den Testungen teilnehmen.
Auch hier möchten wir wegen der sehr angespannten Infektionslage an unserer Schule dringend darum bitten, dass alle Schüler*innen weiterhin an den Testungen dreimal wöchentlich teilnehmen.
Außerordentliche Testungen wird es ebenfalls für die „besonderen“ Unterrichte wie Schauspiel und Chor geben.

Liebe Eltern, wir hoffen so, durch Ihre Mithilfe die Infektionslage an unserer Schule unter Kontrolle zu halten.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

Download
Formular: Bestätigung über die Durchführung der Selbsttests
220222 Formular Bestätigung über die D
Adobe Acrobat Dokument 18.7 KB